Preise

Vorstellungen nachmittags
Kinder: 8,00 € | 7,00 € erm.
Erwachsene: 9,00 € | 8,00 € erm.

Vorstellungen abends
18,00 € | 15,00 € erm.

Ermäßigung:
Für Kleingruppen ab 10 Personen und Menschen mit Studierendenausweis, Bielefeldpass oder Behindertenausweis

 

 

Thumbnail Image 1

10. - 12. Januar 2019

Figurentheater-Festival

Sechs Gastbühnen aus ganz Deutschland bringen aktuelle Produktionen auf beliebte Bielefelder Bühnen – traditionelles Puppenspiel ebenso wie modernes Figurentheater, sechs Geschichten voller Fantasie, Spielwitz und Abenteuer für Kinder und Erwachsene.

Das Figurentheater-Festival findet im Rahmen des Bundeskongresses des Verbands deutscher Puppentheater e.V. (VDP) statt, den die Bielefelder Puppenspiele in diesem Jahr ausrichten. Die Ausstellung »50 Jahre – 50 Ansichten« im Skala-Haus präsentiert begleitend das Wirken des VDP über fünf Jahrzehnte. Auch wir haben Grund zum Feiern: Die Bielefelder Puppenspiele vollenden das 70. Jahr ihres Bestehens.

Seien Sie dabei! Wir freuen uns auf Sie.
Dagmar Selje & Team

Aktuelles Festival-Programm als PDF zum download.

Tickets und Kartenvorbestellung ab dem 01. November 2018

 

Thumbnail Image 1

Bühne Cipolla (Bremen)

Bestie Mensch nach Émile Zola

Der Eisenbahner Roubaud, seine Frau Severine und deren Geliebter Jacques Lantier geraten bei ihrem verzweifelten Kampf um Glück und soziale Anerkennung in einen Strudel aus Leidenschaft, Eifersucht und Raserei und schrecken selbst vor Mord nicht zurück. Zola beschreibt in seiner aufrüttelnden, bildgewaltigen Sprache ein beklemmend aktuelles Phänomen: den Mangel an Empathie und die zunehmende soziale Kälte in der Gesellschaft.

Dauer ca. 80 Minuten

 

Do 10. Januar | 20:00 Uhr


Spielort:
Bielefelder Puppenspiele - Dagmar Selje
Herforder Straße 5-7 | 33602 Bielefeld
Thumbnail Image 1

Tandera Theater & Allerhand-Theater (Mecklenburg-Vorpommern)

Bettmän kann nicht schlafen

Tagsüber ist Sascha ein ganz normaler Junge, mal Rennfahrer, mal Fußballweltmeister oder Kekstester. Aber abends kann er nicht einschlafen, wegen allem Schönen und Hässlichen, das so passiert. Dann ist er ... BETTMÄN, der schnellste Superheld aller Zeiten. Eine wunderbare Geschichte über die Macht der Fantasie nach dem Kinderbuch von Hartmut El Kurdi.

Gefördert von der Kulturbehörde Hamburg.

ab 4 ½ Jahren
Dauer ca. 45 Minuten

 

Fr 11. Januar | 15:00 Uhr


Spielort:
Tor 6 Theaterhaus
Hermann-Kleinewächter-Straße 4 | 33602 Bielefeld
Thumbnail Image 1

Theater 7schuh & Theater Papperlapapp (Sachsen)

Die Grimmschwestern

Die Grimmschwestern suchen nach einem Märchen, das man bedenkenlos erzählen kann und schon landen sie im Krimi der Märchen. Sie aber kennen die Licht- und Schattenseiten ihrer Brüder und können so einen neuen, ungewöhnlichen, absurden Blick auf deren Märchensammlung richten. Figuren, Objekte und Symbole aus Papier entstehen und vergehen vor den Augen des Publikums und schaffen neue Ansichten alter Geschichten. Das Objekt- und Figurentheater ist erfrischend, streitbar und besitzt den ganz eigenen Charme von raschelndem Papier.

Dauer ca. 110 Minuten inclusive Pause

 

Fr 11. Januar | 20:00 Uhr


Spielort:
Bielefelder Puppenspiele - Dagmar Selje
Herforder Straße 5-7 | 33602 Bielefeld
Thumbnail Image 1

Tangram Kollektiv (Baden-Württemberg)

Tangram Parcours

Das Tangram Kollektiv zeigt Figurentheater mit Puppe, Instrument und Objekt. »Duo D'akkord« und »Confetti«: zwei Kurzformate sind Teil des Tangram Parcours und im Rahmen einer Kooperation zwischen dem Studiengang Figurentheater der HMDK Stuttgart und der Abteilung Szenographie der HEAR Straßburg entstanden.

Von Sarah Chaudon, Diane Marchal, Emilien Truche, Guillaume Auzépy, Johannes Schropp.

Dauer ca. 40 Minuten

Eintritt frei. Ein ›Spätvorstellungshut‹ geht rum!

 

Fr 11. Januar | 22:30 Uhr


Spielort:
Tor 6 Theaterhaus
Hermann-Kleinewächter-Straße 4 | 33602 Bielefeld
Thumbnail Image 1

Guck’ mal Figurentheater (Rheinland-Pfalz)

Prinzessin Mäusehaut

»Ich liebe dich wie das Salz«, sagt die Prinzessin zu ihrem Vater, dem König. Aus Zorn über den Vergleich »mit so geringer Sache«, verstößt er sie aus dem Königreich. Als Küchenjunge getarnt, gelangt die Prinzessin unerkannt in ein anderes Königreich, wo sie dem jungen König dient. Er verliebt sich in sie und nimmt sie zur Frau. Zum Hochzeitsmahl wird der Vater der Prinzessin eingeladen – Wird es ihr jetzt gelingen ihren Vater davon zu überzeugen, wie wichtig und wertvoll Salz ist?

ab 5 Jahren
Dauer ca. 45 Minuten

 

Sa 12. Januar | 15:00 Uhr


Spielort:
Tor 6 Theaterhaus
Hermann-Kleinewächter-Straße 4 | 33602 Bielefeld
Thumbnail Image 1

Theater Blaues Haus (NRW)

Moby Dick nach Herman Melville

Eine Geschichte von der Gier nach Aufregung, von der Abenteuerlust, von der Sehnsucht nach dem Meer und von denjenigen, die verführt und mitgerissen werden. Bis zum ersten Sturm. Bis die Waljagd zum Wahnsinn wird und die fröhliche Abenteuerlust umschlägt in den Irrsinn des Untergangs. Einem Irrsinn, dem wir leicht folgen, alle Warnungen, alle bedrohlichen Zeichen in den Wind schlagend.

Dauer ca. 90 Minuten zuzüglich Pause

 

Sa 12. Januar | 20:00 Uhr


Spielort:
Bielefelder Puppenspiele - Dagmar Selje
Herforder Straße 5-7 | 33602 Bielefeld

Wir danken für die Unterstützung:


In Kooperation mit: