Thumbnail Image 1

Zoo-Hause ist es am schönsten

Der hiesige Zoo wird geschlossen. In Überseekisten gepfercht, warten die Tiere am Hafen auf ihre Verschiffung in ihr Heimatland. Die meiste Zeit ihres Lebens im Zoo verbracht, wissen viele nicht, was sie zu Hause erwartet ... An diesem Hafen beginnt auch die Weltreise von Nike. Sie freut sich auf ihr Abenteuer, denn sie möchte herausfinden, wo es auf der Welt am schönsten ist. Als sie die Tiere kennenlernt, merkt sie, dass nicht alle froh sind auf große Fahrt zu gehen. Gemeinsam versuchen sie herauszufinden, was zu Hause eigentlich bedeutet.

Das Musik-Figuren-Theater-Stück steht als Parabel für die vielen Themen der alltäglichen interkulturellen Auseinandersetzungen, denen auch und besonders Kinder bereits im frühen Alter begegnen. In einer Zeit, in der sich unsere Gesellschaft im Prozess einer "gesellschaftlichen Umwälzung" befindet, tref- fen Kinder unterschiedlichster Nationalitäten aufeinander. Die Vermischung der verschiedenen Kulturen und Sprachen stellen alle gleichermaßen vor eine große Aufgabe. Zu den wichtigsten Themen gehören das "Einander Verstehen" und die Frage nach der eigenen Heimat.

Eine tierisch-musikalische Reise

ab 4 Jahren
Dauer ca. 40 Minuten

Eine Produktion in Kooperation mit dem Klang!Festival e.V. Bielefeld

Mit freundlicher Unterstützung der Stiftung der Sparkasse Bielefeld,
der Bielefelder Bürgerstiftung
und dem IBZ.

Regie: K. Büchner
Musik und Gesang: N. Schmitka
Figurenspiel: D. Selje
Figuren: J. Maaßen und M. Selje
Ausstattung: R. Bensel

 

Bühnenbedingungen:

• Aufbauzeit 120 Minuten
• ein Stromanschluss zu 240 Volt wird benötigt
• unsere Bühnenmaße: 5,00 m breit / 2,70 m hoch / 3,00 m tief
• eine Verdunkelung ist wünschenswerth
• Ebenerdig oder auch auf erhöhter Spielfläche möglich
• Kinder auf dem Fußboden oder auf Stühlen
• geeignet für max. 150 ZuschauerInnen

Datenblatt als Download.

Thumbnail Image 1

Kaptain Hansen in Seenot

Der hiesige Zoo wird geschlossen. In Überseekisten gepfercht, warten die Tiere am Hafen auf ihre Verschiffung in ihr Heimatland. Die meiste Zeit ihres Lebens im Zoo verbracht, wissen viele nicht, was sie zu Hause erwartet ... An diesem Hafen beginnt auch die Weltreise von Nike. Sie freut sich auf ihr Abenteuer, denn sie möchte herausfinden, wo es auf der Welt am schönsten ist. Als sie die Tiere kennenlernt, merkt sie, dass nicht alle froh sind auf große Fahrt zu gehen. Gemeinsam versuchen sie herauszufinden, was zu Hause eigentlich bedeutet.

Heini Hansen liebt den Wind, das Wasser und die Wellen, aber am allermeisten seinen alten Kutter. Mit den Kindern geht er auf große Fahrt, doch geraten sie in ein böses Unwetter und der Kaptain wird ordentlich durchgeschüttelt. Als er wieder zu sich kommt, merkt er, dass seine Seekarte davongeflogen ist. Was für ein Glück, dass noch Smutje Clementine da ist, denn plötzlich stranden sie auch noch auf einer Insel. Wer hier wohl wohnt und ob sie wieder nach Hause kommen?

Herzerfrischende Seemannsgeschichte zum Mitmachen

ab 3 Jahren
Dauer ca. 45 Minuten


Figuren: Werkstatt Selje
Bühnenbild: Werkstatt Selje / Ralf Bensel
Figurenspiel: Dagmar Selje
Kaptain Hansen: Wibke May

 

Bühnenbedingungen:

• Aufbauzeit 120 Minuten
• ein Stromanschluss zu 240 Volt wird benötigt
• unsere Bühnenmaße: 4,00 m breit / 3,00 m hoch / 3,00 m tief
• glatter Bühnenboden
• eine Verdunkelung ist wünschenswert
• Ebenerdig oder auch auf erhöhter Spielfläche möglich
• Kinder auf dem Fußboden oder auf Stühlen
• geeignet für max. 150 ZuschauerInnen

Datenblatt als Download.